top of page

Schreibwerkstatt

 

"Lebensspuren lesbar machen"

24./25. Januar 2025

Freitag von 18 – 20.30 Uhr, Samstag von 10 – 17.00 Uhr

Online via Zoom

Für Sterbe- und Trauerbegleiter*innen

Kosten 199 €

 

Geschriebene Worte können Erinnerungen bewahren, das Seelen-Gepäck erleichtern, Freude bringen und Trost spenden.

Das eigene Leben ist oft aufregender, tragischer oder auch lustiger, als jede erdachte Geschichte. Doch wie bringt man die eigenen Erlebnisse zu Papier?

In diesem Workshop erhältst Du Anregungen

  • wie Du Deine eigenen Erinnerungen zu Papier bringen kannst

  • wie Du Deine Arbeit schreibend reflektieren kannst

  • und wie Du die Erinnerungen anderer aufschreiben oder sie dabei unterstützen kannst, es selber zu tun.

Voraussetzungen? Stift, Papier und die Lust, Dich auf eine Reise in die Welt des Schreibens zu begeben. (Natürlich kannst Du Deine Texte auch an Deinem Laptop verfassen)

Wenn Du Dich angesprochen fühlst:

 

Melde Dich gerne unter diesem Link an. (der Link zu einer Bezahl-Website kommt noch)

Vorab erhältst Du zur Einstimmung auf die Schreibwerkstatt eine Schön-dass-Du-dabei-bist-Post.

Außerdem schicke ich Dir zwei Tage vorher einen Zoom-Link, unter dem Du Dich am 24./25.01.2024 einwählen kannst.

Und sonst noch:

 

An dieser Schreibwerkstatt nehmen max. acht Teilnehmer*innen teil, um einen ruhigen Austausch in kleiner Runde zu ermöglichen.

Am Samstag wird es zwischen 13 und 14 Uhr eine Mittagspause geben.

 

Du hast noch Fragen oder bist unsicher, ob diese Erinnerungswerkstatt das Richtige für Dich ist? Dann melde Dich gerne per E-Mail – mail@laeben-un-dod.de – bei mir.

Lebensspuren
bottom of page